KINDERKUNSTKLUBS

 

Jedes Kind sollte eine faire Chance auf eine selbstbestim-mte Zukunft haben. Die KKKs der Philip-Breuel-Stiftung helfen Kindern dabei, Selbstvertrauen, Motivation und soziale Kom-petenz aufzubauen und so ihre schulischen Leistungen zu verbessern.

KOOLEKIDS

 

Mit der Initiative KooleKids hilft die Stiftung Grundschulkindern aus sozial benachteiligten Fa-milien, die das Potential für ein Gymnasium haben. In kleinen, intensiv betreuten Lerngruppen arbeiten wir an fehlendem Wissen, sprachlichen und sozialen Defiziten.

VERANSTALTUNG

 

Die PHILIP-BREUEL-STIFTUNG traf den Vizepräsidenten des Europäischen Parlamentes Alexander Graf Lambsdorff am 28. April 2016 in der Bucerius Law School. Vortrag und Austausch über „Krisen, Kriege, Katastrophen – Hat Europa eine Chance?“.

PHILIP-BREUEL-STIFTUNG HAMBURG - DER STIFTUNGSZWECK

 

Ziel der Philip Breuel Stiftung Hamburg ist es, Kindern aus sozialen Brennpunkten Hamburgs in den KinderKunstKlubs über die Beschäftigung mit Kunst neues Selbstbewusstsein zu geben – denn Selbstbewusstsein und die Erfahrung der eigenen Leistungsfähigkeit ist die Grundlage für eine erfolgreiche Schullaufbahn und ein selbstbestimmtes Leben. Erweitert wird diese Arbeit durch die intensive Förderung von potentiellen Gymnasiasten in den KoolenKids Gruppen.

 

In enger Zusammenarbeit mit Vor- und Grundschulen und unterstützt von vielen ehrenamtlichen Helfern, werden zur Zeit in ganz Hamburg rund 700 Kinder in knapp 60 KinderKunstKlubs und weitere 66 Kinder in 11 KoolenKids gefördert.

 

Mehr über die Philip-Breuel-Stiftung Hamburg >>>

PHILIP BREUEL STIFTUNG

PARKALLEE 40 · 20144 HAMBURG

TELEFON: 040- 47194870

KONTAKT@PHILIP-BREUEL-STIFTUNG.COM

PHILIP-BREUEL-STIFTUNG.DE

STIFTER

Birgit Breuel

Dr. Ernst Breuel

 

VORSTAND

Christian Breuel

Clivia Breuel

Katja Busch

Marion Freifrau von Hahn

Anna Gräfin von Kanitz

Maximilian von Kleist

Karoline Gräfin Lambsdorff

Tilman Mueller-Stöfen

Henrik Schliemann